Q-Art

Bei Q-Art wird durch die Teilnehmenden ein Unternehmen betrieben, welches moderne Kunst produziert. Es werden mehrere Jahre simuliert, wobei jedes Jahr mit einer Bestellung eines Kunden und der Auslieferung endet. Danach werden durch die Teilnehmenden die Schwierigkeiten in der Produktion besprochen und Verbesserungsmassnahmen definiert. Der Kunde bewertet die Qualität der Lieferung. Den Teilnehmenden wird eine Auswertung ihrer Leistung mit den zwei Schwerpunkten Effizienz (Zeit, Kosten) und Effektivität (Qualität) gezeigt.
Der beschriebene Jahreszyklus sollte mindestens dreimal wiederholt werden um die Auswirkungen der Massnahmen zu spüren. Zwischen den Jahren können durch die moderierende Person Schwerpunkte und Besonderheiten eingebracht werden. Die ideale Durchführungsdauer variiert von 1.5 bis 2.5 Stunden.
Die Teilnehmergruppen können gemischt sein (interdisziplinär und über mehrere Hierarchien). Auch wenn bei Q-Art Kunst produziert wird, können auch Teilnehmende aus dem Dienstleistungsbereich etwas zum Thema Prozessmanagement mitnehmen und der Bezug kann zu verschiedensten Arbeitstätigkeiten hergestellt werden.

Vorteile von Q-Art:

Q-Art erlaubt es den Teilnehmenden aktiv zu erleben, dass durch Prozessmanagement  sowohl die Effizienz wie auch die Effektivität von Abläufen verbessert werden kann.
Q-Art ist interaktiv, das heisst die Teilnehmenden müssen aktiv mitdenken und handeln.
Die Teilnehmeranzahl kann von 8 – 15 Personen pro Gruppe variiert werden.
Es ist möglich alleine zwei Gruppen zu moderieren.
Es braucht wenig Material (keine Legobausteine usw.).
Q-Art kann in der Schwierigkeitsstufe variiert und so an die Teilnehmenden angepasst werden.

Es können verschiedene Themen aufgegriffen werden. Z.B.

  • Schnittstellen
  • logische Abfolge
  • Arbeitsauslastung
  • Kundenerwartungen
  • Blindleistungen
  • Kommunikation und Feedback
  • Lager
  • Hilfsmittel
  • Selbst- und Fremdkontrolle usw.

Q-Art macht Spass! Weshalb nicht einmal etwas spielerisch lernen.
Q-Art wurde schon häufig gespielt und die Feedbacks waren durchgehend positiv. Durch die lange Erfahrung konnten weitere Verbesserungen und Detail eingebaut werden.

Wir stellen Q-Art als begleiteten Workshop oder als Lizenz zur Verfügung.